Ihr Tipp!

Christa Weniger
Westfalen – Gerichte unserer Kindheit

Lesetipp von Ines K.

Wie man eine herrlich duftende und gut schmeckende Mahlzeit bereitet, die alle sättigt, gesund und kostengünstig ist, wussten unsere Mütter und Omas. Sie war in der Regel frisch gekocht und die Erinnerung daran lässt noch manchem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Von Winterberg bis Ibbenbüren, von Paderborn bis Münster haben sich Menschen gern an die Speisen aus Kindertagen erinnert und erzählten der Autorin lebhaft dazu die Geschichten, die sie mit jener Zeit verbinden. Auf die besonderen Geschehnisse beim Biersuppe-, Rindergulasch- oder Sauerbratenessen darf man gespannt sein. Ob Blinder Fisch oder Stielmus, ob Kartoffelsalat oder Knockepott, alle Geschichten über die Lieblingsspeisen und die Erinnerungen an die Kindheit sind einfach köstlich! Viele Menschen haben hier gemeinsam den Grundstein für eine Art Alltagsgeschichtsschreibung gelegt. Sie berichten von der samstäglichen Grundreinigung, vom Schulbesuch, von Gartennutzung und Tierhaltung. Natürlich sind auch die Rezepte zu den jeweiligen Gerichten und Geschichten im Buch verzeichnet.